Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Freitag, 01.07.2022 bis Sonntag, 03.07.2022

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in der Welt.“ (Mahatma Gandhi)

Wochenende für Allein-Getrennt-Erziehende mit ihren Kindern

Was tun Sie, wenn Sie auf eine Bitte ein „Nein“ bekommen? Hätten Sie gerne die Fähigkeit, sich nicht angegriffen zu fühlen? Würden Sie gerne vom Angriff nicht in den Gegenangriff gehen, sondern wissen, wie Sie aussteigen? 

Mit der wertschätzenden und erfolgreichen Kommunikation  
    • verstehen Sie, was Ihnen die andere sagen will. 
    • können Sie in einer emotional aufgeladenen Situationen souverän zu bleiben.
    • können Sie Ärger und Frust in wertschätzende Beziehungen und Kooperationen umwandeln.
    • können Sie Lösungen finden, die mehr sind als ein Kompromiss, sondern ein Gewinn für alle.
    • können Sie Ihre Bedürfnisse erfüllen und zur Bereicherung Ihres persönlichen Lebens, Ihrer Familie und der Gesellschaft beitragen.

An diesem Wochenende bekommen Sie die Werkzeuge und erlernen vor allem die Haltung der wertschätzenden Kommunikation, die Sie in alltäglichen Situationen als Unterstützung einsetzen können. Hier kann diese Kommunikation helfen, egal, ob es sich um einen Konflikt handelt oder einfach eine schwierige Frage, die Sie, als Bereicherung für alle, miteinander klären möchten.

Die Kinder haben ein eigenes Programm!

Ort: Schönstattzentrum Marienhöhe, Würzburg

Kosten: Alleinerziehende, unabhängig von der Anzahl der Kinder: 130 € 
Wenn Sie einen Zuschuss beantragen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Referentin: Anja Seufert, Master Soziales Management, Diplom Sozialpädagogin FH, Mediatorin, Trainerin
Leitung: Yvonne Faatz, Gemeindereferentin, Ehe- und Familienseelsorgerin Dekanate Würzburg/Kitzingen

Anmeldefrist: bis Di 31.05.2022 via mail