Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

"Jetzt den Verlust überleben und später mit dem Verlust leben" - Ein Tag für Eltern und Großeltern, die um ein erwachsenes Kind oder Enkelkind trauern.

16.01.2021 bis 16.01.2021

Die erhoffte, natürliche Ordnung sieht es vor, dass Eltern vor ihren Kindern sterben. Umso schwerer trifft uns das Schicksal, wenn ein Sohn, eine Tochter oder ein Enkel, eine Enkelin den Kreis durchbricht und uns im Tod vorausgeht. Es fühlt sich so ungerecht an. Das Leben war (noch kaum) in der Blüte, da war es schon zu Ende. So viel Ungelebtes, Unerfahrenes, so viele Hoffnungen zerbrechen. So viel Schmerz!
Wir wollen an diesem Tag auf die gemeinsame Zeit zurückschauen, die wir mit dem/der Verstorbenen verbracht haben, der Trauer Raum geben und schauen, was uns trägt, schützt und vielleicht auch manchmal tröstet.

Referentin

Roswitha Hubert, Dipl. Theol., Heilpraktikerin für Psychotherapie

Anmeldung

Frauenseelsorge
Kürschnerhof 2
97070 Würzburg
frauenseelsorge@bistum-wuerzburg.de
Telefon 0931/386-65201
Fax 0931/386-65209

Anmeldefrist: Do., 10.12.2020

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus Himmelspforten
Mainaustr. 42
97082 Würzburg

Zeitraum
Beginn:  16.01.2021 | 09:30 Uhr
Ende:  16.01.2021 | 16:00 Uhr
Kosten

30,00 € (Kursgebühr, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Kuchen)

Bitte zahlen Sie bar bei der Veranstaltung.

Anmeldung

Zur Anmeldung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung